Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Artenvielfalt in Sandberg


 

Buntspecht

 

Foto: M. Schlereth

 
Der Buntspecht bewohnt Wälder, Parks und baumreiche Gärten.
Ein erwachsenes Tier wiegt ca. 75 g und ist 23 cm groß.
Er brütet in Baumhöhlen. Lebenserwartung ca. 10 Jahre.
Er besiedelt große Teile des nördlichen Eurasiens sowie Nordafrika.
Seine Nahrung sucht er vor allem in den Baumkronen.
 

 

Turmfalke

 

Foto: M. Schlereth

 
Ist ca. 35 cm groß, mit einer Flügelspannweite von 75 cm gehört er zu den kleinsten Greifvögeln in Deutschland.
Wie sein Name schon sagt, bevorzugt er hochgelegene Brutplätze.
 

 

Rotkehlchen

 

Foto: M. Schlereth

 

Rotkehlchen - ernährt sich von Larven, Insekten, Kerbtieren, im Winter auch von
Früchten und Saaten. Es wird ca. 14 cm groß und nistet in Bodennähe.
Rotkehlchen sind Teilzieher und Standvögel also ganzjährig anzutreffen.
 

 

Amsel

 

Foto: M. Schlereth

 

Amsel - männlich auch Schwarzdrossel genannt ist 24 - 27 cm groß.
Sie wiegt ca. 100 g und hat eine Flügelspannweite von ca. 38 cm.

 


 

Eichhörnchen

 

Foto: M. Schlereth

 

Eichhörnchen sind tagaktiv und leben vorallem von Früchten und Samen.
Sie halten keinen Winterschlaf.
Der ca. 20 cm lange Schwanz fungiert als Balancehilfe.
 

 

Rötender Erdstern

Pilz aus der Gattung der Erdsterne

Foto: Gerald Bühner

 

Vorkommen in Laub- und Nadelwäldern. Erscheinungszeit: Juli bis November. Selten!

 


 

Blaumeise

 

Foto: Timm Schmidt

 

Sie bleibt uns auch im Winter treu.

Steckbrief:

Größe: bis 11,5 cm

Gewicht: ca. 10 g

Flügelspannweite: ca. 20 cm

Sie kann bis zu 5 Jahre alt werden.

Gesehen in Langenleiten.


 

Eichbockkäfer

 

Foto: Claus Kleinhenz

 

Hier könnte es sich um den fast ausgestorbenen Eichbockkäfer handeln. Gesehen in der Nähe von Schmalwasser.

In Mecklenburg-Vorpommern sind nur noch einzelne Exemplare bekannt. (Quelle NABU Mecklenburg-Vorpommern)


 



Barrierefreiheit

Informationen zum möglichen Nationalpark in der Bayerischen Rhön

mehr ...


Anschrift
Gemeinde Sandberg
Schulstraße 6
97657 Sandberg

Tel 09701/9100-0
Fax 09701/9100-28


Gemeinde Sandberg

Schulstraße 6
97657 Sandberg

 

Tel 09701 / 9100-0
Fax 09701 / 9100-28

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
  8.00 - 12.00 Uhr

 

Nachmittags:

 

Montag

Donnerstag

13.00 - 16.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr